Gesendet von admin am 26. Mrz

Katzen sind beliebte Haustiere, bei denen es jedoch einiges zu beachten gibt. Es handelt sich um Raubtiere, die viel Freilauf brauchen. Sie können die Katze auch als Hauskatze halten, wenn Sie z.B. nur eine Wohnung haben, sollten ihr dann aber mit einem Kratzbaum und anderen Spielsachen viele Beschäftigungsmöglichkeiten bieten.

Vor der Anschaffung einer Katze ist zudem zu überprüfen, ob ein Familienmitglied möglicherweise unter einer Haarallergie leidet und ob Sie bereit dazu sind, das Katzenklo regelmäßig zu reinigen und für Futter zu sorgen. Sind Sie sich nicht sicher, ist es besser, sich ein Katzen Poster an die Wand zu hängen und sich lieber für keins oder ein anderes, passenderes Haustier zu entscheiden.
Man muss sich klarmachen, dass das Bild an der Wand, das als Poster online erworben wurde, etwas ganz anderes darstellt, als das tatsächliche Haustier, das dann bei Ihnen zu Hause wohnt.
Gerade Menschen, die gerne verreisen und öfters einen Abstecher in ihre Ferienwohnung im Allgäu machen, sollten sich die Entscheidung für eine Katze gut überlegen. Stubentiger gewöhnen sich erst nach einer Zeit an die Umgebung in Ihrer Wohnung und wollen diese dann auch nicht verlassen.

In den Urlaub zu fahren, bedeutet Stress für die Katze. Zudem müssten Sie sich vor einer Reise stets bei den Vermietern Ihrer Unterkunft, z.B. einem Hotel auf Usedom, darüber informieren, ob Haustiere überhaupt gestattet sind.

Viel besser ist es, die Katze während einer Urlaubsreise zu Hause zu lassen. Betreut werden kann sie dann von Familienangehörigen, Nachbarn oder Freunden, die regelmäßig nach ihr sehen, sie füttern, das Katzenklo reinigen, ihr Freilauf gewähren, mit ihr spielen und ihr vor allem Aufmerksamkeit schenken, wenn sie es wünscht.
Denn Katzen haben zwar ihren eigenen Kopf, sind aber auch Streicheleinheiten nicht abgeneigt. Die betreuende Person sollte demnach viel Zeit und Güte für Ihre Katze haben. Ist das nicht der Fall oder finden Sie niemanden, der für die Katze sorgen könnte, gibt es auch noch die Möglichkeit, das Tier in eine Tierpension zu schaffen.

Wenn Ihnen Ihr Urlaub und Ihre Katze wichtig sind, lohnt sich die Investition auf jeden Fall, wobei die Katze auch hier ihre gewohnte Umgebung verlassen müsste. Es liegt daher ganz an Ihnen, für welche Variante Sie sich entscheiden, um im Urlaub mal wieder richtig entspannen zu können.

Comments are closed.